Skip to main content

Auf dieser Webseite nutzen wir Technologien, mit denen wir Informationen über Ihr Nutzungsverhalten sammeln (Tracking, Targeting) sowie Ihr Kaufverhalten nachvollziehen können. So erkennen wir Sie wieder, wenn Sie die Webseite erneut besuchen. Wir verwenden die gesammelten Informationen, um Ihren Besuch auf der Webseite angenehmer zu gestalten und zu individualisieren. Individualisieren bedeutet, dass Sie passende Produktvorschläge auf dieser wie auch anderen Webseiten in Form von Werbung erhalten. Gleichzeitig nutzen wir die Trackingdaten, um die Qualität unserer Werbemaßnahmen kontinuierlich zu verbessern. Nähere Informationen hierzu und zu den verwendeten Technologien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie können die Webseite selbstverständlich auch ohne Einwilligung zum Tracking und Targeting nutzen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, sammelt diese Webseite keinerlei Daten zu Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten. Es wird lediglich ein einziger Hinweis (Cookie) in Ihrem Browser hinterlegt, der uns fortan daran erinnert, dass Sie keine Aufzeichnung Ihres Nutzungsverhaltens wünschen. Bitte geben Sie an, ob Sie einverstanden sind.

Die Bodenmontage

Bodenmontage

Bei der Bodenmontage handelt es sich um eine nicht ganz so gebräuchliche Montageart, bei der die DigitalSat-Antenne mittels eines speziellen Bodenhalters auf der Erde, üblicherweise auf einem Betonfundament, montiert wird.

Der Vorteil dieser Lösung ist die gute Erreichbarkeit der DigitalSat-Antenne sowie der geringe Platzbedarf.

Möglichkeit 1

Möglichkeit 1

Montage mittels eines Anschraubmastes oder direkt in ein Betonfundament einbetonierten Mastes.

Zum Produkt

Möglichkeit 2

Möglichkeit 2

Veränderbare Lösung mittels eines Halters, der zum Beispiel mit Betongehwegplatten beschwert ist.

Zum Produkt

Bodenmontage Bodenmontage

Die Mini-DigitalSat-Antennen von TechniSat (DIGIDISH/SATMAN 33/45) eignen sich hervorragend zur Montage auf dem Balkon. Aufgrund der kleinen Maße stört die DigitalSat-Antenne nicht die Optik der Hausfassade.

Mittels eines optionalen Balkonständers können die kleinen Anlagen einfach montiert und auf dem Balkon versteckt werden. Achten Sie bei der Balkonmontage darauf, dass keine Hindernisse wie z.B. Dachüberstände oder große Bäume den Empfang stören.

Die Kabelverlegung

Die Verlegung des Antennenkabels von der DigitalSat-Antenne ins Haus erfolgt wie auch bei der Wandmontage, indem ein Loch mit der geeigneten Größe ins Mauerwerk gebohrt wird.

Hierbei ist wieder darauf zu achten, dass das bzw. die Antennenkabel so angeordnet werden, dass das Wasser, welches sich auf dem Antennenkabel bei Regen befindet, nicht ins Mauerwerk läuft.

Dazu wird das Kabel so gelegt, dass es vor dem Eintritt ins Mauerwerk einen U-förmigen Schlenker nach unten macht, der auch als „Wassersack“ bezeichnet wird. Dies hat den Vorteil, dass an der tiefsten Stelle von dem »U« das Wasser abtropft und nicht weiter ins Mauerwerk läuft.

Hinweis: Erdung eventuell erforderlich
Bezüglich Blitzschutz und Erdung gilt auch hier die DIN EN 60728-11, wobei keine Erdung erforderlich ist, solange die Antenne nicht weiter als 1,50 m vom Haus entfernt ist und 2 m unterhalb der Dachkante montiert ist. Wenden Sie sich hierzu bitte an Ihren Fachhändler in der Nähe.

Bodenmontage