Skip to main content

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Impressum

OK

[ x ]

Willkommen im TechniSat-Pressebereich

TechniSat stellt auf der IFA neue Funktionen für Fernseher und Receiver vor.

05.09.2018

Software-Updates im Herbst/Winter bringen u. a. Alexa-Sprachsteuerung und die Steuerung von externen Zuspielern mit der TechniSat-Fernbedienung auf ausgewählte TV-Geräte und Receiver.

Mit regelmäßigen Software-Updates optimiert und erweitert TechniSat den Funktionsumfang bereits im Markt befindlicher Geräte. So kommen auch Kunden, die sich schon für ein Produkt von TechniSat entschieden haben, kostenfrei in den Genuss neuer Funktionen.

„Alexa, schalte den Fernseher ein.“

Zu den nützlichen Mehrwerten, die im Rahmen der nächsten Software-Aktualisierungen hinzukommen, zählt die Anbindung ausgewählter Fernseher und Receiver an die Alexa-Sprachsteuerung von Amazon. So können die Geräte mit einfachen Sprachkommandos gesteuert werden. Im ersten Schritt gehören hierzu das Ein- und Ausschalten der Geräte, das Wechseln der Programme oder die Regelung der Lautstärke.

Die Sprachsteuerung wird für die TV-Geräte TECHNIMEDIA UHD(+), TECHNIMEDIA UHD(+) SL und TECHNIVISTA SL sowie für die Receiver DIGIT ISIO STC(+), DIGIT UHD+, DIGIPAL ISIO HD und SONATA 1 zur Verfügung stehen.

Eine Fernbedienung für alles.

Auch für die einfache Bedienung der Geräte per Fernbedienung bietet TechniSat mit dem neuen Software-Update eine Erweiterung. Durch die Funktion „Fernbedienungsweiterleitung“ können u. a. Nutzer eines Fire TV Sticks oder von Apple TV ihren Zuspieler ganz bequem mit der TechniSat-Fernbedienung steuern. Die separate Fernbedienung für die Zuspieler wird damit obsolet.

Die Funktion „Fernbedienungsweiterleitung“ wird für die Geräte mit HDMI-IN, also für  TECHNIMEDIA UHD(+), TECHNIMEDIA UHD(+) SL, TECHNIVISTA SL und SONATA 1 verfügbar sein. Zunächst erhalten die TV-Geräte der TECHNIMEDIA-UHD-Modellreihen das Software-Update. Alle weiteren folgen nach und nach. Die Aktualisierung aller Geräte wird bis Weihnachten abgeschlossen sein.

 

Über TechniSat:

Die TechniSat Digital GmbH wurde 1987 mit dem Ziel gegründet, hochwertige Satellitenempfangstechnik für den Endverbraucher anzubieten. Seither realisiert das Unternehmen für den deutschsprachigen Raum Lösungen zum Empfangen und Verbinden von Daten. Heute ist TechniSat einer der führenden deutschen Hersteller von Produkten der Unterhaltungselektronik. Inzwischen gehören Fernseher, Digitalradios, Smart-Home-Produkte und weitere Lifestyle-Elektronikgeräte zum Angebot.

TechniSat entwickelt im firmeneigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Dresden und fertigt in eigenen Werken an verschiedenen Standorten in Deutschland und Europa. Mit seinen hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet TechniSat heute Entwicklung, Produktion und Service aus einer Hand. Bei TechniSat entstehen in einem innovativen Arbeitsumfeld einzigartige Lösungen von morgen. Weltweit werden in der TechniSat-Gruppe rund 1.250 Mitarbeiter beschäftigt.

TechniSat ist Teil der Techniropa Holding GmbH, einem erfolgreichen Firmenverbund, dessen Unternehmen u. a. für beste Unterhaltungselektronik, erstklassige Rohre und Rohrzubehör, E-Mobilität, feine Spirituosen und Holzmöbelunikate stehen.

Pressekontakt für weitere Informationen:

TechniSat Digital GmbH
Pressestelle
TechniPark
D-54550 Daun/Eifel
E-Mail: presse@technisat.de / Web: www.technisat.de
 

« Zurück zur Übersicht