Skip to main content

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Impressum

OK

[ x ]

Pressearchiv

TechniSat erhält Radiolizenzen

29.12.2004

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg MABB hat der Firma TechniSat Digital jüngst die Lizenz zur Veranstaltung von17 Radio-, Musik- und Themenkanälen erteilt. Die Lizenz gilt für die folgenden 17 Spartenprogramme:

Block A
Euroklassik 1
Konzertsaal 1
Starsat Klassik
Radio Viola

Block B
Starsat Gold
Starsat Hit
Starsat Country
Starsat Melodie

Block C
Jazztime
Swing Radio 1

Block D
RADIOROPA-Info
RADIOROPA-Radiozeitung
RADIOROPA-Hörbuch
RADIOROPA-Learning-Channel
Sportradio 1


Block E
Ladenfunk 1
Ladenfunk 2

Die Lizenz gilt vom 1. Januar 2005 an und ist zunächst auf 7 Jahre befristet.

TechniSat wird die Programme seines Radio- und Musikbouquet Schritt für Schritt über Satellit Astra 19,2° Ostaufschalten. Die ersten beiden Programme Euroklassik 1 und Radio Viola sollen bereits Mitte Februar starten. Dierestlichen Programme werden im Laufe der Zeit aufgeschaltet.

Zusätzlich nimmt TechniSat auch Jazz Radio aus Berlin und Radio Caroline aus London in sein neues Radio- undMusikbouquet auf. Jazz Radio und Radio Caroline laufen bereits seit einigen Wochen über das TechniSat Radio- undMusikbouquet. Hinzukommen wird zusätzlich in Kürze Radio Wilantis aus Stuttgart.

Das TechniSat Radio- und Musikbouquet wird in Kürze mit dem Conax CA-System verschlüsselt werden. Besitzer einesTechniSat DIGIT MF4-S Digital-Sat-Receivers bekommen das TechniSat Radio- und Musikbouquet für ein komplettes Jahrkostenlos freigeschaltet. Der TechniSat DIGIT MF4-S verfügt über ein integriertes Conax-Entschlüsselungssystem undhat darüber hinaus eine Common Interface (CI) Schnittstelle zur Aufnahme eines weiteren CA-Moduls an Bord. Sprich:ist offen für ein weiteres Verschlüsselungssystem.

Die TechniSat Radio- und Musikkanäle können selbstverständlich auch mit allen anderen Digital-Sat-Receivern empfangenwerden, die entweder über ein "eingebettetes" Conax CA-System verfügen oder aber über eine Common Interface (CI)Schnittstelle zur Aufnahme eines Conax-CA-Moduls, die seit einigen Wochen auch von TechniSat produziert werden.

Interessenten, die das TechniSat Radio- und Musikbouquet in Nicht-TechniSat-Receivern oder ohne TechniSat-CA-Modulnutzen möchten, können hierzu ab Anfang Februar ein Abonnement abschließen. Eine Preistabelle wird TechniSat inKürze bekannt geben.

TechniSat ist Deutschlands Marktführer bei Digitalreceivern für den Satellitendirektempfang, für die Nutzungdigitaler Programme im Kabel und auch für das neue digitale Antennenfernsehen namens DVB-T.

Zu TechniSat Digital GmbH:
Die TechniSat-Gruppe entwickelt und produziert in Deutschland Produkte der Unterhaltungselektronik sowie aus dem Bereich der Informationstechnologie. Technische Höchstqualität und zeitgerechtes Design finden sich in digitalen Sat-Receivern (auch premiere-tauglich), weiteren Sat-Produkten, TV-Geräten, PC-Karten und Autoradios - Made in Germany.

Entwicklung der Produkte:TechniSat Digital GmbH, Dresden (Sachsen)
Produktion der Produkte:TechniSat Elektronik Thüringen GmbH, Dippach (Thüringen)
TechniSat Vogtland GmbH, Schöneck (Sachsen)
TechniSat Teledigital AG, Staßfurt/Magdeburg (Sachsen-Anhalt)


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
TechniSat Digital GmbH, Pressestelle, TechniPark, D-54550 Daun
Tel.: 06592/ 712-600, Fax: 06592/ 712-649
presse@technisat.de, www.technisat.de

« Zurück zur Übersicht