Skip to main content

Auf dieser Webseite nutzen wir Technologien, mit denen wir Informationen über Ihr Nutzungsverhalten sammeln (Tracking, Targeting), ihren Standort ermitteln sowie Ihr Kaufverhalten nachvollziehen können. So erkennen wir Sie wieder, wenn Sie die Webseite erneut besuchen. Wir verwenden die gesammelten Informationen, um Ihren Besuch auf der Webseite angenehmer zu gestalten und zu individualisieren. Individualisieren bedeutet, dass Sie passende Produktvorschläge auf dieser wie auch anderen Webseiten in Form von Werbung erhalten. Gleichzeitig nutzen wir die Trackingdaten, um die Qualität unserer Werbemaßnahmen kontinuierlich zu verbessern. Dabei werden die Daten auch an Dienstleister in Drittländern übermittelt. Nähere Informationen hierzu und zu den verwendeten Technologien finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Impressum

Sie können die Webseite auch ohne diese Einwilligung nutzen. In diesem Fall wird lediglich ein einziger Hinweis (Cookie) in Ihrem Browser hinterlegt, der uns daran erinnert, dass Sie keine Aufzeichnung Ihres Nutzungsverhaltens wünschen. Bitte geben Sie an, ob Sie einverstanden sind.

Pressearchiv

Ultra scharfe Bilder, ultra einfacher Zugang: TechniSat und HD+ kooperieren bei der Entwicklung von TV-Geräten

08.07.2015

Erstes TV-Gerät mit integriertem HD+ Entschlüsselungssystem feiert Weltpremiere beim IFA Innovations Media Briefing 2015 in Berlin

Berlin. TechniSat und HD+ geben heute im Rahmen des IFA Innovation Media Briefings die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von TV-Geräten bekannt: Beide Unternehmen wollen den Zugang von Satelliten-TV-Haushalten zu hochauflösenden und ultra-hochauflösenden, linearen TV-Angeboten so einfach wie möglich gestalten und arbeiten deshalb daran, HD+ direkt in die TV-Geräte zu integrieren. Bereits auf der IFA wird der erste Spross der Zusammenarbeit der Weltöffentlichkeit präsentiert: Der UHD Smart-TV „TechniMedia UHD+“ bietet das komplette HD+ Erlebnis in einem hochmodernen UHD TV-Gerät.

Der TechniMedia UHD+ wird in den drei Größen (43 Zoll (109 cm), 49 Zoll (123 cm) und 55 Zoll (140 cm) sowie in zwei Farbvarianten (Silber und Schwarz) erhältlich sein. Neben ultrascharfer UHD-Bildqualität sowie dem integrierten HD+ Entschlüsselungssystem punktet der TechniMedia UHD+ mit einer umfangreichen Premium-Ausstattung sowie multimedialer Einbindung ins Heimnetzwerk und Steuerung per App.

Auch passende UHD-Inhalte lassen nicht lange auf sich warten: Planmäßig im September wird HD+ einen eigenen UHD Demo Kanal anbieten, den Käufer des TechniMedia UHD+ in vollem Umfang genießen können. Mit dem UHD-Demo-Kanal von HD+, der unter anderem User-Generated-Content bieten wird, macht HD+ die Faszination von UHD im linearen TV erlebbar.

„Hochattraktives Programm in hochauflösender Qualität und ein ultrahochauflösender Smart-TV – hier kommt zusammen, was zusammen gehört“, freut sich Stefan Kön, Geschäftsführer von TechniSat. „Mit dem integrierten HD+ Entschlüsselungssystem können wir unseren Kunden erneut einen echten Mehrwert bieten, der den TechniMedia UHD+ von den Angeboten der Mitbewerber abhebt. Im Ergebnis ist ein topmodernes und zukunftsorientiertes UHD TV-Gerät entstanden, das den Kunden ein hochklassiges Fernseherlebnis bietet.“

Timo Schneckenburger, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der HD PLUS GmbH, ergänzt: „Unterhaltungselektronik muss einfach und intuitiv zu bedienen sein und höchsten Ansprüchen genügen. Genau dafür steht der Grundgedanke unserer Kooperation mit TechniSat. Ein Angebot, in dem HD+ bereits im eigenen Fernsehgerät eingebaut ist, erleichtert den Zugang zu über 50 Sendern in HD wesentlich. Insbesondere bei UHD-TV-Geräten ist es wichtig, mindestens HD-Qualität zu nutzen, herkömmliche Standard-Qualität führt bei UHD-TV-Geräten zu schneller Frustration. Mit dem TechniMedia UHD+ wurde der Zugang zu brillanter Bildqualität so einfach und unkompliziert wie möglich gestaltet. Wir hoffen, dass viele weitere Hersteller dem Vorbild von TechniSat folgen werden.“

Der TechniMedia UHD+ wird auf dem IFA Innovations Media Briefing 2015 am 08. und 09. Juli und auf der IFA 2015 in Berlin vom 04. bis 09. September in Halle 2.2, Stand 102 vorgestellt.

Über TechniSat:
Die TechniSat GmbH gehört zum Unternehmensverbund der Techniropa Holding GmbH mit rund 2.650 Mitarbeitern weltweit und besteht aus zwei Geschäftsbereichen. Im Bereich CE (Consumer Electronics) werden erfolgreich Produkte der Unterhaltungselektronik und Informationstechnologie entwickelt und produziert. TechniSat mit Hauptsitz in Daun/Eifel ist einer der führenden deutschen Hersteller für Digitalreceiver und TV-Geräte.
Der Geschäftsbereich Automotive ist ein sehr erfolgreicher Innovations-, Entwicklungs- und Fertigungspartner für führende europäische Automobilhersteller und liefert vernetzte Assistenz- und Infotainmentsysteme für den Serienverbau internationaler Automobilhersteller.  Im Juli 2012 erhielt TechniSat als einer der wichtigsten Lieferanten des Volkswagen Konzerns den Volkswagen Group Award 2012.

TechniSat Standorte weltweit:
Daun/Eifel, Berlin-Mitte, Dresden, Dippach, Staßfurt, Schöneck, Ratingen, Wolfsburg, Kosmonosy/Tschechien, Oborniki/Polen, Abasàr/Ungarn, Shanghai/China, Shenzhen/China und San Carlos/USA.

Über HD+
Die HD PLUS GmbH ist eine hundertprozentige Tochter von SES, einem weltweit führenden Satelliten-Betreiber mit einer Flotte von über 50 Satelliten. Die HD PLUS GmbH wurde im Mai 2009 gegründet und vermarktet das Produkt HD+, ein zusätzliches Programm-Angebot in hochauflösender Qualität (HD), das über das Astra Satellitensystem in Deutschland empfangbar ist. Über die Plattform HD+ kommen attraktive Free-TV-Angebote in HD-Qualität auf den Markt. Derzeit umfasst das Angebot von HD+ die Programme RTL HD, SAT.1 HD, ProSieben HD, VOX HD, RTL II HD, kabel eins HD, SUPER RTL HD, N24 HD, n-tv HD, TELE 5 HD, SPORT1 HD, DMAX HD, RTL NITRO HD, Nickelodeon HD, sixx HD, SAT.1 Gold HD, ProSieben MAXX HD, DELUXE MUSIC HD, Disney Channel HD sowie TLC HD.

Zusätzlich können mit jedem HD+ Empfangsgerät die unverschlüsselt ausgestrahlten Sender Das Erste HD, ZDF HD, ARTE HD, 3sat HD, BR HD, KI.KA HD, hr HD, MDR HD, NDR HD, PHOENIX HD, rbb HD, SWR HD, WDR HD, ZDFinfokanal HD, ZDFkultur HD, ZDFneo HD, einsfestival HD, EinsPlus HD, tagesschau 24 HD, ServusTV HD, Anixe HD, Bibel TV HD, QVC HD, QVC PLUS HD, HSE 24 HD, HSE24 Extra HD, Juwelo TV HD, pearl.tv HD, sonnenklar.tv HD, 1-2-3.tv HD und mediaspar.tv HD empfangen werden.

Beim Kauf eines HD+ Empfangsgerätes ist HD+ in den ersten sechs Monaten gratis. Nach Ablauf dieser Periode wird eine technische Servicepauschale von 60 Euro pro Jahr erhoben. Im Gegensatz zu den bekannten Abo-Modellen, die nur per Kündigung beendet werden können, läuft HD+ nach einem Jahr automatisch aus. HD+ Nutzer können ihre Karte einfach und bequem verlängern. Die Verlängerungs-Codes gibt es im Handel, online unter www.hd-plus.de oder telefonisch (kostenfrei unter 0800 / 3000 222). Neben der Verlängerung vorhandener Karten haben Kunden auch die Möglichkeit, neue HD+ Karten zu erwerben – der Preis liegt dann bei 65 Euro. Die Möglichkeiten zur Registrierung und zum Abschluss eines Abonnements stehen rein optional zur Verfügung.
www.hd-plus.de

Pressekontakte für weitere Informationen:

TechniSat Digital GmbH                                                          HD Plus GmbH
Stojanka Danisch                                                                     Frank Lilie
Tel.: 06592/712-2811                                                              Tel.: 089/1896-1640
presse@technisat.de                                                             Frank.Lilie@hd-plus.de

« Zurück zur Übersicht