Skip to main content
DIGIPAL T2 DVR
Der DIGIPAL T2 DVR ist ein Receiver zum Empfang von DVB-T2 HD, Deutschlands neuem Antennenfernsehen mit Programmen in HD-Qualität. Neben den freien, öffentlich-rechtlichen Sendern empfangen Sie auch die verschlüsselten Programme der privaten Sender aus dem freenet TV Angebot. Der DIGIPAL T2 DVR setzt auf den hohen Bedienkomfort und die Funktionsvielfalt des Schwestermodells DIGIPAL T2 HD und bietet zusätzlich ein 7-Segment-Display sowie eine Aufnahmefunktion auf USB-Datenträger.
DVB-T2 HD

DVB-T2 HD

DVB-T2 HD ist der Nachfolger von DVB-T in Deutschland und ermöglicht endlich die Übertragung von TV-Programmen in HD-Qualität (HDTV). Mit diesem Gerät können Sie alle in Ihrer Region verfügbaren, freien, öffentlich-rechtlichen DVB-T2 HD Programme empfangen. Alle Informationen zu DVB-T2 HD finden Sie aktuell auf www.dvb-t2-portal.de.

freenet TV (3 Monate)

freenet TV (3 Monate, nur bei vorheriger Registrierung)1

Neben den freien, in erster Linie öffentlich-rechtlichen, Programmen können Sie mit diesem Gerät auch die verschlüsselten, privaten freenet TV Programme in Full-HD-Qualität über Antenne (DVB-T2 HD) empfangen. Ohne Abo und mit ganz einfacher Installation. Die Entschlüsselungseinheit für freenet TV ist bereits im Gerät integriert. Für die ersten drei Monate steht Ihnen das freenet TV Programmangebot im Rahmen einer kostenlosen Testphase zur Verfügung. Alle Informationen zur Verfügbarkeit von DVB-T2 HD und den ausgestrahlten Programmen in Ihrer Region finden Sie aktuell auf www.dvb-t2-portal.de.

ISI Mode

ISI Mode

Zahlreiche Funktionen und Mehrwerte machen Fernsehen mit TechniSat zu einem großartigen Erlebnis mit umfangreichen Möglichkeiten. Der ISI-Mode reduziert diese Optionsvielfalt und ist damit ideal für Kinder oder ältere Menschen, die sich ob der vielen Einstellmöglichkeiten bei der Bedienung des Geräts unsicher fühlen. Ist der Modus aktiviert, kann nichts mehr versehentlich mit der Fernbedienung verstellt werden. Gleichzeitig stellt der ISI-Mode z. B. die vereinfachten Programminformationen auf dem Bildschirm für Menschen mit Sehschwäche in extragroßer Schrift dar und blendet auf Wunsch eine gut lesbare digitale Zeitanzeige ein.

SiehFern INFO (SFI)

"SiehFern INFO" (SFI)

Mit diesem kostenlosen elektronischen Programminformationsdienst (ePID) bietet TechniSat eine aktuelle und ausführliche Übersicht zu zahlreichen Programmen. Die Programmvorschau erstreckt sich auf bis zu sieben Tage, kann individuell angepasst werden und ist jederzeit verfügbar. Über SiehFern INFO kann außerdem jeder Timer leicht aktiviert werden – ein Knopfdruck auf der Fernbedienung genügt.

AutoInstall

AutoInstall

Bei der ersten Inbetriebnahme des Gerätes sind noch einige wichtige Einstellungen vorzunehmen (insbesondere Anpassungen an die örtlichen Gegebenheiten). In übersichtlichen Schritten führt der Installationsassistent von TechniSat durch die leicht verständlichen Dialoge, so dass die erforderlichen Konfigurationen schnell und mühelos durchzuführen sind. Ihr Gerät ist damit schon nach kurzer Zeit betriebsbereit.

DVRready

DVRready 2

Verpassen Sie keine Sendung mehr und zeichnen Sie Ihre Lieblingsfilme oder Lieblingsmusik verlustfrei auf USB-Datenträgern wie USB-Festplatten oder USB-Sticks auf. Kompatibel zur TechniSat USB-Festplatte StreamStore 24 1TB USB 3.0.

Camping

Camping

Das Gerät lässt sich sowohl mit 230 Volt über das normale Stromnetz als auch mit 12 Volt über das Stromnetz z. B. eines Kraftfahrzeugs betreiben und eignet sich damit auch für den mobilen Einsatz (beim Camping etc.).

Technische Daten

Artikelinformationen

4019588049321
0000/4932
anthrazit
936 g
254 g
18.20 x 4.00 x 12.60 cm
30.50 x 7.40 x 17.50 cm

Bild

 
 
 
 
 
 

Audio

Ja über DVB

Anschlüsse

1
Ja TechniSat-spezifisches Adapterset erforderlich (erhältlich unter 0000/3649)
1 (USB 2.0)
 
 
 
 

Bedienung/Komfort

1000
 
 
 
 
 
 
 

Decoder

MPEG-2 MP@HL/ML, H.264/MPEG-4 AVC, H.265/HEVC
MPEG-1 & MPEG-2 Layer I, II, III

Display

7-Segment, 4-stellig, weiß

Empfangsbereit

 

Entschlüsselungssysteme

 

Aufnahmefunktionen

 
via USB
 
 

Tuner

Single-Tuner
1
DVB-T2 mit HEVC /H.265 und H.264, DVB-T

TechniSat Mehrwertdienste

 
 

Tuner - Antenne

174 ... 230 MHz
470 ... 862 MHz
COFDM / QPSK, 16-QAM, 64-QAM, 256-QAM
1k, 2k, 4k, 8k, 16k, 32k
5 V
max. 0.03 A

Unterstützte Formate & Codecs

H.264, MPEG-2, H.265
MOV, MP4, MPG, TS, TS4, M2TS, AVI, ASF
BMP, JPEG, GIF, PNG
AAC, MP3, M4A, MP2

Sonstige Features

Englisch, Deutsch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
5000

Stromversorgung

230 V
50 Hz
extern DC 12V/1,5A

Leistung/Energiewerte

< 0.3 W
4.5 W
Alle technischen Daten

Lieferumfang

DIGIPAL T2 DVR, Fernbedienung TechniControl (inkl. Batterien), Netzteil, HDMI-Kabel, Bedienungsanleitung

HDMIThe terms HDMI, HDMI High-Definition Multimedia Interface, HDMI trade dress and the HDMI Logos are trademarks or registered trademarks of HDMI Licensing Administrator, Inc.

Downloads

FAQ

Auf meinem Bildschirm wird dauerhaft ein Briefumschlag angezeigt. Wie kann ich diesen entfernen?

Im Menü > Verschlüsselungssystem > Irdeto Status > Postfach befindet sich eine neue Nachricht von Freenet.
Diese Nachricht muss mit der OK Taste auf Ihrer Fernbedienung angewählt werden, sodass das angezeigte Sternchen nicht mehr sichtbar ist.
Anschließend können Sie das Menü durch Drücken der Menü-Taste verlassen.

Wie kann ich ein analoges Signal auf Scart übertragen und was benötige ich dazu?

Das Gerät verfügt auf der Rückseite über einen 3,5mm Klinkenbuchsen-Ausgang.
An dieser läßt sich mit Hilfe unseres Adapters von Klinke-auf Scart mit der Artikelnummer 0000/3649 das analoge Signal z.B. auf einen DVD-Recorder oder Videorecorder weiterleiten. Bitte beachten Sie: Sie benötigen unbedingt unseren original Adapter mit der Artikelnummer 0000/3649! Mit anderen Adaptern funktioniert es nicht!

Wie füge ich neue Internet-Radiosender in meinen Receiver hinzu?

Um die Internetradiosenderfunktion des Gerätes zu nutzen, gehen Sie bitte am Receiver ins Menü und hier auf die Radiolistenverwaltung. Dort wechseln Sie auf die linksseitige Gesamtliste und drückt erneut die rote Taste.

Nun können Sie zwischen „Alle Radiosender“ und „Alle Internetradiosender“ wählen. Bei „Alle Internetradiosender“ gibt es zusätzlich die Option „Alle eigenen“. Befinden Sie sich dann in dieser Übersicht können Sie über die Optionstaste einen neuen Internetradiosender erstellen.

Hierfür wird die URL des Senders benötigt.

Achtung! Die gängigen URL, welche meist auf .m3u enden, werden nicht unterstützt. Es muss ein so genannter MP3-Direktlink sein.

z.B. http://stream.89.0rtl.de/live/mp3-256/direktlinkHP/

oder http://stream.89.0rtl.de/mix/mp3-256/direktlinkHP/

Auslesen können Sie solche Links auch z.B. hier:
http://www.chip.de/artikel/Webradio-Live-Stream-Alle-Sender-im-ueberblick_56137550.html

Klicken Sie dort auf den MP3-Stream, so kann der im Browser angezeigte Link mit dem Anfang „http://...“ dann 1:1 in den Receiver übernommen werden.

Muss ich ab dem 29.03.2017 einen Suchlauf bei meinem Receiver starten, um die neuen Programme zu empfangen?

An diesem besagten Tag wird es mehrmals eine Kanalveränderung im DVB-T2-Empfangsbereich geben. Bei vielen Receivern und Fernsehgeräten muss der Suchlauf gestartet werden, um eine neue Kanalbelegung zu finden. Bei den Receivermodellen DigiPal von TechniSat brauchen Sie keinen Suchlauf manuell zu starten. Hier wird der Suchlauf automatisch nachts gestartet, um die Programme zu finden. Bei dem Eurotech T2 leider nicht.

Sollte ein Werksreset nach der Freischaltung der freenet Sender vermieden werden?

Ein Werksreset sollte vermieden werden! Durch einen Werksreset wird die Freischaltung der Freenet-Sender gelöscht. Diese müssen dann leider wieder aktiviert werden durch eine nochmalige Online-Anmeldung oder Telefonisch mit Angabe der Seriennummer des Gerätes und der Service ID Nummer von Freenet.

* UVP = Unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland

** Weitere Informationen zu Garantiebedingungen

  1. freenet TV ist ein Angebot der MEDIA BROADCAST GmbH und ausschließlich für die Nutzung in der Bundesrepublik Deutschland bestimmt. Das Angebot von freenet TV über Antenne (DVB-T2 HD) kann nicht flächendeckend im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland empfangen werden. Der Service freenet TV über Antenne beinhaltet den Empfang von privaten Sendern in Full-HD-Qualität. Nach einer dreimonatigen Testphase kann der Service kostenpflichtig verlängert werden. Die dreimonatige Testphase erhalten Sie als Kunde erst, nachdem Sie ein Kundenkonto unter Angabe einer E-Mail-Adresse auf www.freenet.tv/willkommen angelegt und die Gratisphase aktiviert haben. Aktuelle Informationen bzgl. Kosten und Programmangebot finden Sie unter www.freenet.tv.
  2. USB-Datenträger benötigt, optional erhältlich.