Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies entsprechend den Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Impressum

OK

[ x ]

Downloads und Informationen

DIGICORDER ISIO S

(0501/4725, 0500/4725, 1001/4725, 1000/4725)
Gehe zu:DownloadsFAQ

Downloads

Bedienungsanleitung für DigiCorder ISIO S / S1 (121212 2304 2233632000200V2)

Handbuch (210 S.), 14.12.2012 11:39, 5.04 MB

Anleitung zu watchmi (V1 - Stand 10/13)

Hinweise zu den grundlegenden Einstellungen (16 S.), 29.10.2013 07:51, 1.37 MB

Anleitung für UPnP und die Verwendung der Themenkanäle von watchmi

22.02.2013
Anleitung für UPnP und die Verwendung der Themenkanäle von watchmi
Für die Geräte:
DIGIT ISIO S/S1 - Ab Software-Version 2.56.0.2-2395
DigiCorder ISIO S/S1 - Ab Software-Version 2.56.0.2-2397
, 22.02.2013 11:25, 0.01 MB

Kurzanleitung Windows 7 als UPnP Server einrichten

In dieser Anleitung finden Sie eine Beschreibung auf deutsch, wie Sie Windows 7 als UPnP Server einrichten können., 14.08.2012 11:25, 1.66 MB

Firmware für DigiCorder ISIO S / S1 (2.57.0.6-2572l)

, 09.01.2017 15:33, 30.09 MB

Mediaport (Übertragungssoftware) (1.3.9)

Programm zur Übertragung von Dateien zwischen Empfangsgerät und PC, 08.09.2011 08:38, 7.47 MB

FAQ

Wie kann ich weitere Sender in die Liste der Internetradio aufnehmen?

Die Web-Radioliste wird von uns gepflegt. Neue Web-Radiostationen oder Änderungsmitteilungen können Sie uns über unsere Internetseite zuschicken ("Service & Downloads" > Webradio).
Sofern eine Aufnahme der Sender möglich ist werden diese in der Regel innerhalb von 2-3 Werktagen in die Liste aufgenommen.

Ab wann gilt der kostenfreie Zeitraum zum Empfang von HD+?

Ab Aktivierung der Karte beginnt das kostenfreie Jahr.

Beginnt das Abo sofort nach dem Einlegen der Karte oder muss die Karte aktiviert werden?

Das Abo beginnt, sobald mit eingelegter Karte ein HD+ Programm angewählt wird.

Beziehen sich die Einschränkungen nur auf das Vorspulen der Werbung oder auch z. B. des Films?

Vorspulrestriktion kann sowohl für Werbung als auch für Film/Sendung/Sportereignis etc. signalisiert werden

Bei Anschluss per HDMI, über einen Verstärker oder Verwendung eines Modul/Smartcard erhalte ich nur Ton, jedoch kein Bild. Wie kann ich auch das Bild sehen?

Bitte überprüfen Sie die Einstellung zu HDCP. Stellen Sie bitte im Menü unter Einstellungen > Sonderfunktionen > Sonstiges > HDCP auf "An". Übernehmen Sie die Änderung mit der grünen Taste.

Ich nutze das ISIOControl Keyboard, der Trackball/Mauszeiger funktioniert nicht.

Ändern Sie bitte über Menü > Einstellungen > Sonderfunktionen > Internet die Einstellung für Browsernavigation auf "Mausnavigation".
Übernehmen Sie die Änderung mit der grünen Taste.

Funktioniert die Karte auch in einem AlphaCrypt- oder B2C-Modul?

Nein, eine Nutzung der HD+ Smartcard in diesen Modulen funktioniert nicht.

Bei Aufruf von Internetseiten sind viele Seiten so platziert, dass oben und links was weggeschnitten ist, obwohl rechts genug Platz wäre.

Bitte prüfen Sie die Einstellungen Ihres TV Gerätes hinsichtlich Overscan.

Bitte beachten Sie außerdem, dass die Wahl der Zoomeinstellungen sich auch auf die Darstellung von Internetseiten auswirkt. Die Internetliste beinhaltet ausschließlich Seiten, die für die Darstellung auf TV-Geräten optimiert wurden. Nicht alle frei angewählten Internetseiten eignen sich für die Darstellung auf TV-Geräten.

Bei einigen Internetseiten ist die Schrift sehr schwer oder gar nicht zu lesen. Ist hier eine Einstellung möglich?

Die Internetliste beinhaltet ausschließlich für die Darstellung auf TV-Geräten optimierte Seiten. Nicht alle frei angewählten Internetseiten eignen sich für die Darstellung auf TV-Geräten. Sie können hier jedoch die Zoom-Funktion benutzen, um die Texte der frei ausgewählten Internetseiten größer darzustellen.

Ist der Fernzugriff oder die Steuerung über ein iPhone oder Android möglich?

Ja, in Verbindung mit der MyTechniSat-App ist der Fernzugriff oder die Steuerung der ISIO Satelliten-Receiver möglich.
Die MyTechniSat- App ist kostenlos im Store von iTunes und PlayStore erhältlich.

Ist es möglich, PVR-Aufnahmen extern zu brennen?

Dies ist abhängig von der senderseitig vorgegebenen und signalisierten Restriktion.

Kann ich auf Laufwerke aufnehmen, die im Netzwerk freigegeben sind?

Die direkte Aufnahme auf freigegebene Laufwerke ist nicht möglich.

Kann ich den Receiver auch als DHCP-Server einstellen?

Ja, im Menü des Receivers unter Einstellungen, Sonderfunktionen, Netzwerk können Sie zwischen DHCP-Server und Client wählen.

Wie spiele ich die Software per USB Stick ein?

Software-Update per USB

Aktuelle Software-Versionen für unsere Geräte bieten wir auch zum Download und einspielen per USB an. Auf unserer Internetpräsenz, www.technisat.de , im Bereich Service, Rubrik Download finden Sie die für die einzelnen Geräte zur Verfügung stehenden Downloads.

Nach Auswahl des Gerätes laden Sie die Software-Version herunter und kopieren Sie die darin enthaltenen Dateien in ein Verzeichnis Ihrer Wahl, z.B. C:\Technisat

Der Download enthält 4 Dateien, von denen nur 2 unverändert auf einen möglichst leeren USB Stick kopiert werden.

xxxxxxxxx.ppad
INFO.TXT (Anleitung und Hinweise zum Update)
autoupdate (für mehrere Updates)
singleupdate (ein einzelnes Update)

Um das Gerät über die USB Schnittstelle updaten zu können, benötigen Sie einen handelsüblichen USB Flash Stick. Formatieren Sie diesen USB Flash Stick mit dem Dateisystem "FAT32".

Kopieren Sie nun die Software Datei "xxxxxxxx.ppad" auf den Stick.

Falls Sie nur ein einzelnes Update (nur 1 Gerät) durchführen möchten kopieren Sie nun zusätzlich die Datei "singleupdate" auf den USB Flash Stick.

Möchten Sie mit diesem USB Flash Stick mehrere Updates durchführen, kopieren Sie stattdessen die Datei "autoupdate" auf den USB Flash Stick.

Bitte beachten Sie:
Auf dem USB Flash Stick sollten sich nicht mehrere PPAD Software Dateien befinden. Auch die Dateien "autoupdate" und "singleupdate" sollten nicht gleichzeitig auf dem USB Flash Stick vorhanden sein.

Eine am Receiver vorhandene externe Festplatte trennen Sie bitte vom Gerät. Schalten Sie nun den Receiver in Standby und stecken Sie den USB Flash Stick in die USB Buchse des Receivers. Jetzt können Sie den Receiver einschalten. Es erscheint nach einigen Sekunden die Anzeige "Software Update" im Display und weitere Statusmeldungen, während das Update durchgeführt wird.
Wenn im Display "Update beendet" oder "Willkommen" angezeigt wird, ist das Update beendet. Schalten Sie nun den Receiver für ca. 3 Minuten in Standby. Den USB-Stick können Sie nun entfernen.

Wird die von Ihnen angebotene Tastatur ISIO Control Keyboard auch unterstützt? Oder kann ich auch Tastaturen anderer Hersteller verwenden?

Das ISIO Control Keyboard, die schnurlose Tastatur inklusive Fernbedienfunktion ist Passend zu allen TechniSat ISIO-Geräten. Eine Unterstützung von Tastaturen anderer Hersteller kann nicht garantiert werden.

Wie kann ich die Bildwiedergabe im Internetbetrieb abschalten?

Rufen Sie die gewünschte Internetseite auf. Drücken Sie die Optionstaste (OPT) auf der Fernbedienung. Wählen Sie hier den Punkt „Bildschirm Aus“.
Zum wieder einschalten der Bildwiedergabe drücken Sie erneut die Taste OPT auf der Fernbedienung. Wählen Sie nun „Bildschirm an“ um die Bildwiedergabe zu aktivieren.

Wo aktiviere ich die Funktion UPnP Livestreaming?

Stellen Sie im Menü, Einstellungen, Sonderfunktionen, UPnP den Punkt Live-Inhalte streamen auf "An".

Wählen Sie bei der MyTechnisat-App Multimedia. Dort finden Sie unter Videos die Punkte TV-Liste und Astra-Liste.
Öffnen Sie eine der beiden Listen und wählen Sie den gewünschten Sender aus.

Wie kann ich ein Software-Update in meinen ISIO-Receiver bzw. in mein TV-Gerät einspielen?

Bitte verbinden Sie das Gerät per LAN oder WLAN mit dem Internet. Steht kein Internetanschluss zur Verfügung, kann das Update per USB-Stick in das Gerät eingespielt werden. Die aktuelle Geräte-Software finden Sie auf unserer Homepage beim jeweiligen Produkt in der Rubrik "Download".