Skip to main content

TechniSat: DIGIT S3 DVR - Aktuelle Informationen, Downloads - Service | DE

Aktuelle Informationen, Downloads
Aktuelle Informationen, Downloads

Alle wichtigen Informationen zur Umstellung der ARD-Hörfunkprogramme via Satellit und Kabel

Mehr erfahren

DIGIT S3 DVR

( 0000/4713 )

Der DIGIT S3 DVR ist ein einfach zu bedienender, kompakter HDTV-Receiver zum Empfang von unverschlüsselten TV- und Radioprogrammen via Satellit. DVR steht dabei für "Digitaler Videorekorder". Sie können so über die Aufnahmefunktion bequem Sendungen auf einem USB-Datenträger aufzeichnen. Alternativ ist es möglich, per Timeshift-Funktion das Programm anzuhalten und zu einem späteren Zeitpunkt fortzusetzen.

Gehe zu:DownloadsFAQ

Downloads

Gerätesoftware (2.70.0.6-3414k)

Software für DIGIT S3 HD / DVR

Release Info:
- Allgemeine Verbesserungen, 15.08.2018, 22.09 MB

Konformitätserklärung

EU-Konformitätserklärung, 22.11.2021, 0.07 MB

Kurzanleitung (V6)

Anleitung in deutscher Sprache, 13.11.2020, 18.67 MB

Bedienungsanleitung (V5)

Anleitung in deutscher Sprache, 11.05.2022, 41.43 MB

FAQ

Wie kann ich ein analoges Signal auf Scart übertragen und was benötige ich dazu?

Das Gerät verfügt auf der Rückseite über einen 3,5mm Klinkenbuchsen-Ausgang.
An dieser läßt sich mit Hilfe unseres Adapters von Klinke-auf Scart mit der Artikelnummer 0000/3649 das analoge Signal z.B. auf einen DVD-Recorder oder Videorecorder weiterleiten. Bitte beachten Sie: Sie benötigen unbedingt unseren original Adapter mit der Artikelnummer 0000/3649! Mit anderen Adaptern funktioniert es nicht!

Wie füge ich neue Internet-Radiosender in meinen Receiver hinzu?

Um die Internetradiosenderfunktion des Gerätes zu nutzen, gehen Sie bitte am Receiver ins Menü und hier auf die Radiolistenverwaltung. Dort wechseln Sie auf die linksseitige Gesamtliste und drückt erneut die rote Taste.

Nun können Sie zwischen „Alle Radiosender“ und „Alle Internetradiosender“ wählen. Bei „Alle Internetradiosender“ gibt es zusätzlich die Option „Alle eigenen“. Befinden Sie sich dann in dieser Übersicht können Sie über die Optionstaste einen neuen Internetradiosender erstellen.

Hierfür wird die URL des Senders benötigt.

Achtung! Die gängigen URL, welche meist auf .m3u enden, werden nicht unterstützt. Es muss ein so genannter MP3-Direktlink sein.

z.B. http://stream.89.0rtl.de/live/mp3-256/direktlinkHP/

oder http://stream.89.0rtl.de/mix/mp3-256/direktlinkHP/

Auslesen können Sie solche Links auch z.B. hier:
http://www.chip.de/artikel/Webradio-Live-Stream-Alle-Sender-im-ueberblick_56137550.html

Klicken Sie dort auf den MP3-Stream, so kann der im Browser angezeigte Link mit dem Anfang „http://...“ dann 1:1 in den Receiver übernommen werden.

Wie ändere ich den Fernbediencode, um zwei Geräte mit einer Fernbedienung steuern zu können?

Zuerst trennen Sie eins der beiden Geräte vom Strom, damit auch nur ein Gerät umprogrammiert wird. Anschließend drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung die Taste "Menü". Wählen Sie nun mit den Pfeiltasten Auf/Ab den Menüpunkt Einstellungen + OK, anschließend Grundeinstellungen und bestätigen dies ebenfalls mit OK. Mit den Pfeiltasten Auf/Ab wählen Sie nun -Fernbediencode-.
Das Ändern der Fernbedienoption erfolgt durch gleichzeitiges Drücken der Taste „Code“ (oberhalb der Ziffer „3“) und der OK-Taste auf Ihrer Fernbedienung.
Nach erfolgter Änderung speichern Sie die Änderung durch Drücken der Taste mit dem grünen Ring auf Ihrer Fernbedienung. Zuletzt verlassen Sie das Menü durch Drücken der Taste "Menü" auf Ihrer Fernbedienung.

Rückrufe

Zur Zeit liegen keine Informationen zu Produktrückrufen vor.