Skip to main content

TechniSat: TECHNIROUTER 9/2x4 G - Aktuelle Informationen, Downloads - Service | DE

Aktuelle Informationen, Downloads
Aktuelle Informationen, Downloads

TECHNIROUTER 9/2x4 G

( 0000/3296 )


Die digitale Einkabellösung ohne Programmeinschränkung!

Der TechniRouter ist die digitale Einkabellösung ohne neues Kabel! Zum ersten Mal gibt es eine Einkabellösung ohne Programmeinschränkung. Das gab es noch nie! Bestehende Kabelstrukturen in Wohnobjekten können ohne neue Kabelverlegung mit digitalen Satellitensignalen von zwei Satellitenpositionen aufgerüstet werden.

Mit dem TechniRouter 9/2x4 können genauso wie mit dem 9/1x8 zwei Orbitpositionen (z. B. ASTRA 19,2° Ost und Eutelsat Hotbird 13° Ost) ohne neue Kabelverlegung in ein bestehendes Kabelnetz eingespeist werden.

Wie funktioniert die Steuerung?


Die TechniRouter tauglichen Receiver steuern die TechniRouter Grundeinheit und Kaskade digital über DiSEqC-Level 1.0 mit dem Protokoll EN 50494. Mit diesem Protokoll wird die Auswahl der Tranponderfrequenzen/ Programme in den TechniRoutern veranlasst und durchgeführt. Der TechniRouter generierte im ZF-Frequenzbereich 950-2150 MHz acht feste Ausgangsfrequenzen, über die einzelne Teilnehmer ohne Einschränkung, alle digitalen Programme empfangen können. Es können sowohl Low- und High-Bänder empfangen werden.

Durch die in diesem System eingesetzte, neue PIN-Code-Technologie ist die Vergabe der Teilnehmerfrequenzen jetzt noch sicherer. Der PIN-Code schützt den Benutzer einer Frequenz vor dem unberechtigten Zugriff eines anderen Teilnehmers.

Zu beachten ist, dass der ungestörte und volle Funktionsumfang des TechniRouter-Systems nur dann gewährleistet ist, wenn die verwendeten Receiver die TechniRouter-Funktionen auch unterstützen.

Wie viele Teilnehmer können bedient werden?


Pro TechniRouter lassen sich bis zu acht Teilnehmer bedienen. Wenn acht Anschlüse nicht ausreichen, können weitere Kaskaden an der Grundeinheit angeschlossen werden.
Die TechniRouter Grundeinheit 9/2x4 G lässt sich problemlos sowohl mit den Kaskaden 9/2x4 K und 9/1x8 K erweitern und kombinieren. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, mit den Multischalter-Kaskaden der Type 9/8 K zu kombinieren. Werden noch mehr Teilnehmeranschlüsse benötigt, oder eine Kombination mit Multischalter (Sternverkabelung) gewünscht, kann dies durch Zuhilfenahme von Multischaltern der 9-er Serie, sowie deren Zubehör wie Verstärker, Verteiler oder Abzweiger, kombiniert werden.

Welches LNB wird benötigt und wie wird es mit Spannung versorgt?


Es können normale Quattro LNBs eingesetzt werden. Die TechniRouter Grundeinheit liefertdie Betriebsspannung für das Quattro-LNB und auch für die eventuell vorgeschaltete Kaskade.

Gehe zu:DownloadsFAQ

FAQ

Kann ich an einer Einkabelanlage mit TechniRouter an nur einem Antennenanschluß auch einen digitalen Twin-Receiver betreiben?

Ja. Die TechniSat Digitalreceiver und Digitalfernseher mit Twin-Tuner (Sat) können nur mit einem einzigen Kabel an die Antennendose angeschlossen werden. Sie müssen lediglich zwei Teilnehmerfrequenzen des TechniRouters in der SCR-Einstellung vergeben.

Mein Receiver hat in der Antennen-(LNB-)Einstellung für die TechniRouter-(SCR-)Einstellung keine Suchlauf-Funktion?

Bei manchen Digitalreceivern müssen Sie die Teilnehmerfrequenz und gegebenenfalls auch die dazugehörende Teilnehmer-Nr. von Hand einstellen.

Was passiert, wenn ich aus Versehen die TechniRouter-(SCR-)Einstellung lösche oder einen nichttauglichen Receiver an meine Antennendose anschließe?

Dann kann es passieren, dass alle anderen Digitalreceiver, die an dieselbe Leitung angeschlossen sind, von Ihrem Receiver gestört werden!

Was passiert, wenn ich aus Versehen die TechniRouter-(SCR-)Einstellung lösche und meine Teilnehmerfrequenz nicht mehr weiß?

An jeder Antennendose und ggf. auf dem Receiver sollte bei der Installation die vergebene Teilnehmerfrequenz angebracht werden, damit diese zur Not wieder eingestellt werden kann. Ansonsten werden die anderen Teilnehmer durch mögliche Fehleingaben gestört!

Welche Receiver/Digitalfernseher sind TechniRouter-tauglich?

Alle Geräte, die mit einer sogenannten SCR-Steuerung (Sat-Channel-Router) und einem speziellen DiSEqC-Befehlssatz gemäß EN 50494 ausgestattet sind.

Welche TechniSat Receiver/Digitalfernseher haben die SCR-Steuerung integriert?

Die aktuell erhältichen TechniSat Receiver (ausgenommen TechniBox HD VAC) und TV Geräteverfügen über die SCR-Steuerung.
Sowie die folgend aufgeführten älteren Modelle:

Set-Top-Boxen
DigiCorder ISIO S, S1
DigiCorder HD S2 Plus
DigiCorder HD S3
Digit ISIO S, S1
Digit HD8+
Digit S2e
Digit MF4-Se
TechniStar S1, S1+
TechniStar S2
DigiCorder HD S2
DigiCorder S2
DIGIT HD8-S
DIGIT MF4-S
DIGIT MF4-S Plus
DIGIT MF4-S VA
DIGIT S2 (mit Artikelnummer: 0001/4667, 0002/4667 und 0003/4667)
MultyMedia TS 1
DigiPlus STR 1
DigitSim S2

TV Geräte
MultyVision ISIO Serie
MultyVision Serie
TechniLine Serie
TechniVision HD Serie
HDTV 46
HDTV 40
HDTV 32 Plus
HD-Vision 40 PVR
HD-Vision 40
HD-Vision 32 PVR
HD-Vision 32
HD-Vision Plus PVR
HD-Vision Plus

Rückrufe

Zur Zeit liegen keine Informationen zu Produktrückrufen vor.